Naturraummanagement & Umweltinformatik

Wir kümmern uns um die faunistische und vegetationskundliche Grundlagenerhebung im Gelände. Auf diesen Daten basierend erarbeiten wir Pflege- und Entwicklungspläne sowie die Konzeption und Durchführung von Renaturierungsmaßnahmen. Darüber hinaus kümmern wir uns um das für geplante Bauvorhaben notwendige Genehmigungsmanagement.

Unsere Experten verfügen über das fachliche Know-how für alle Fragestellungen rund um die Themenbereiche Naturraummanagement wie Geländekartierungen, Pflege- und Entwicklungsplanung und Genehmigungsmanagement im Zusammenhang mit Bauvorhaben. Die Datenauswertung und deren kartographische Darstellung erfolgt unter Verwendung von individuellen Datenbank-Applikationen und GIS.

Grundlagenermittlung, Erhebungen
  • Grundlagenerhebung im Gelände: faunistische und vegetationskundliche Bestandsaufnahmen
  • Biotopkartierungen, FFH-Kartierungen, Baumkataster, Kartierung von Neophyten und standortfremden Arten, Luftgütekartierungen
  • Ökologische Langzeitbeobachtung: Arten-Monitoring, Biotop-Monitoring, FFH-Monitoring
  • Kamerabeobachtungen von naturschutzfachlich wertvollen Objekten (Webcam-Überwachung mit Datenspeicherung oder Echtzeitdatenübermittlung)
Pflege- und Entwicklungsplanung
  • Biotop-Pflegepläne, Bestandspflegepläne, FFH-Managementpläne, Monitoringpläne, Beweidungskonzepte, Bibermanagementkonzepte, Artenschutzkonzepte, Denkmalpflegepläne
Genehmigungsmanagement
  • Landschaftspflegerische Begleitplanungen (LBP, „Fachbeitrag Naturschutz“), spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen (saP), FFH-Verträglichkeitsstudien, Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP)
  • Eingriffsregelung, Planung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, Erstellung von Pflegekonzepten, ökologische Baubegleitung, Erfolgskontrolle, Monitoring
Biotopaufwertungs-, Renaturierungs- und Ersatzmaßnahmen
  • Umsetzung von Maßnahmen zur Aufwertung von Lebensräumen: Entbuschung, Errichtung zusätzlicher Biotopstrukturen, Installation von Vogelnistplattformen und Nistkästen, Fledermauskästen, etc.
  • Konzeption und Durchführung von Gewässerrenaturierungen, Planung und Realisation von Fischaufstiegshilfen
  • Rekultivierungs- und Ersatzmaßnahmen nach Baueingriffen
Fernerkundung
  • Erstellen von qualitativ hochwertigen georeferenzierten Luftbildern und Einzelobjektaufnahmen mit Hilfe eines ferngesteuerten „Datacopter“ (Octokopter), Dokumentation schwer zugänglicher Flächen, Biotop- und Vegetationskartierungen
  • Weiterverarbeitung und Auswertung der Daten
Datenbanken
  • Entwicklung von Datenbank-Applikationen mit MS-Access, SQL-Server und PostgreSQL
  • Datenbank-Administration und -Management
  • Aufbereitung bestehender Datenbank-Systeme und Datenbestände
  • Entwicklung von Datenbank-GIS-Applikationen zur optimalen Benutzerverwaltung von Daten mit räumlichem Bezug (Arten- und Vegetationskartierungen)
Geographische Informationssysteme (GIS)
  • Geodaten-Management mit proprietärer Software: ESRI-ArcGIS, AUTO-CAD, Microstation
  • Geodaten-Management mit OpenSource-Software: GRASS, QGIS, Saga
  • Erfassung von Geodaten im Gelände mit Submeter-GPS und Feldcomputern
  • Erstellung von Kartenlayouts mit ArcMap
  • Entwicklung von GIS-Applikationen mit ArcObjects (VBA, VB.Net) und automatisierte Geodaten-Verarbeitung mit Python in ArcGIS
  • Entwicklung von Web-GIS-Anwendungen mit OpenSource-Software (OpenLayers, GeoServer, PostgreSQL & PostGIS)
Machbarkeitsstudien
  • Bewertung von Anforderungen und Synergien bei der Produktion von Energiepflanzen, der Nachnutzung von Deponien und Naturschutzbelangen
Umweltbildung
  • Konzeption von Broschüren und Faltblättern zu Schwerpunktthemen im Bereich Ökologie und Umwelt; Einrichtung von Lehrpfaden